Vision, Mission, Leitbild und Qualitätspolitik des Katholischen Bildungswerks








VISION

Wir glauben, dass Gott den Menschen als sein Ebenbild geschaffen hat und ihn bedingungslos liebt. Er gibt ihm verschiedene Fähigkeiten und Fertigkeiten mit auf seinem Lebensweg. Sie kommen zur Entfaltung, indem der Mensch seine individuellen, religiösen, sozialen, kulturellen, politischen und beruflichen Bezüge gestaltet. Bewusste Urteilsbildung und verantwortungsvolles Handeln sind die Ziele dieser Entwicklung. Sie dienen der Würde und der Freiheit des Einzelnen sowie der nachhaltigen Gestaltung einer lebenswerten Gesellschaft und Schöpfung.
Wir sind überzeugt, dass der christliche Glaube dabei Hoffnung und Orientierung schenken kann. Erwachsenenbildung in katholischer Trägerschaft bietet dafür Gelegenheiten und Räume. Dadurch tragen wir zur Sinn- und Wertstiftung in einer pluralen Welt bei.


MISSION

Ausgangspunkt für unsere Arbeit sind die Menschen und ihre Bedürfnisse. In diesem Sinne findet kirchliches Engagement im Rahmen der Tätigkeit des Katholischen Bildungswerkes seit 1947 vielfältigen Ausdruck. In der Südtiroler Weiterbildungslandschaft agieren wir als dezentrale Weiterbildungsorganisation der Diözese Bozen-Brixen. Die religiöse Erwachsenenbildung nimmt dabei einen besonderen Stellenwert ein.

Wir entwickeln Angebote für Menschen, die Orientierung und Wissen als Hilfe zur Gestaltung ihres Lebens suchen. Wir begreifen uns als Begleiter der Pfarrgemeinden in einer Zeit des Umbruchs und als deren Hauptansprechpartner in sämtlichen Bildungsfragen. Als Servicestelle erbringen wir unsere Dienste und Leistungen in kompetenter Weise nach den in der Vision und im Leitbild beschriebenen Grundsätzen. Zum einen geschieht dies dezentral auf der Ebene der Pfarrgemeinden (Arbeitsgruppen) und Seelsorgeeinheiten (Fachausschüsse). Dort unterstützt, fördert und begleitet das KBW die Ehrenamtlichen, die vor Ort in der Erwachsenenbildung tätig sind. Zum anderen geschieht es auf Diözesanebene, wo das KBW Veranstaltungen und Ausbildungen organisiert und inner- sowie außerkirchlich Kooperationen pflegt, wo sie sinnvoll erscheinen und von unseren Interessensgruppen erwünscht sind. Einen wichtigen Schwerpunkt in unserer Tätigkeit bilden die vielfältigen Angebote der Aus- und Weiterbildung als Befähigung und Begleitung für ehren- und hauptamtliche Mitarbeiter/innen im kirchlichen Feld.

Im Austausch mit Teilnehmer/innen, Referent/innen, Partner/innen und anderen Interessensgruppen entwickeln wir laufend neue Ideen und beziehen in zielführender Weise die verschiedenen Gruppen in der Gestaltung der Angebote mit ein.

Im Netzwerk der Bildungseinrichtungen und -organisationen der Diözese und des Landes bringen wir uns als kompetenter und eigenständiger Partner ein. Die Veranstaltungen werden in der Öffentlichkeit bekannt gegeben und sind grundsätzlich für alle zugänglich.




LEITBILD

Wir sind das Katholische Bildungswerk der Diözese Bozen-Brixen. Unsere Statuten definieren uns als ehrenamtlich geführten, nicht gewinnorientierten Verein, der demokratisch aufgebaut ist. Wir werden von vier verschiedenen Mitgliedschaften getragen: von natürlichen Personen, von Pfarrgemeinden, von juristischen Personen und von der Diözese Bozen-Brixen.

Unsere Arbeit wird gestaltet von hauptamtlichen, nebenberuflichen und ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen. Das KBW-Büro führen qualifizierte Hauptamtliche als Fach- und Servicestelle für religiöse und christliche Bildungsarbeit.
In diesem Zusammenhang ist das Bemühen um Teamfähigkeit, partnerschaftlichen Umgang und gegenseitiges Vertrauen grundlegend für die Arbeit im Katholischen Bildungswerk.

Wir wissen uns dem II. Vatikanischen Konzil verpflichtet. Menschen anderer Konfession und Weltanschauung begegnen wir mit Offenheit, tolerieren und anerkennen sie und wertschätzen die kulturelle und religiöse Vielfalt im Land. Unvoreingenommenheit und Dialog, Mündigkeit und kritisches Urteilsvermögen sind für uns leitend. Daher nehmen wir in verantworteter Loyalität die Situation in unserer Ortskirche wahr und bringen uns konstruktiv und kritisch ein.



QUALITÄTSPOLITIK

​Das Katholische Bildungswerk verpflichtet sich, eine angemessene Qualität seiner gesamten Bildungstätigkeit kontinuierlich sicherzustellen, zu überprüfen und weiterzuentwickeln.
Die Anforderungen und Wünsche unserer Kunden und ehrenamtlichen Organisator/innen, unserer Mitglieder (Diözese, Pfarrgemeinden, juristische und natürliche Personen und Vereine), sowie unserer Kooperationspartner und Interessensgruppen bilden hierfür die Grundlage.

Die Werte und Ziele, die uns dabei leiten, ergeben sich aus unserer Vision, Mission und dem Leitbild.

Unsere Hauptamtlichen sind aufgrund ihrer Kompetenz und Eigenmotivation die wesentliche Ressource für die Qualität unserer Dienstleistung. Regelmäßige Mitarbeiterjahresgespräche dienen der Analyse und Weiterentwicklung ihres professionellen Handelns. Einen unverzichtbaren Aspekt dabei nimmt die stete Weiterbildung ein.

Ein ressourcenorientiertes Qualitätsmanagement (nach ISO 29990:2010) hilft uns, die Qualitätsstandards zu erfüllen. Es wird gemeinsam mit allen Beteiligten (den verschiedenen Organen im Verein, den Hauptamtlichen und von Vertreter/innen der Interessensgruppen) erarbeitet, umgesetzt und ständig verbessert.
Wir garantieren das Qualitätsmanagement für alle Abläufe, wenn wir bei der Organisation und Durchführung der Veranstaltungen federführend verantwortlich sind. Im Falle unserer Tätigkeit für die Ortsebene, für unsere Kooperationspartner oder für die Diözese stellen wir die Qualitätsstandards für unsere unterstützende Dienstleistung sicher.


G
Von der Mitgliederversammlung des Kath. Bildungswerkes am 11. Mai 2017 genehmigt.
Vision, Mission, Leitbild und Qualitätspolitik des Katholischen Bildungswerks


 
 

 
Domplatz 2 - I-39100 Bozen - Tel. +39 0471 306209
www.kbw.bz.it -
 
 

Suchen
   

 
© 2018 Katholisches Bildungswerk - MwSt-Nr. 01098950213 | Aktuelles - Impressum - Sitemap
produced by Zeppelin Group - Internet Marketing